Was sind ergonomische & orthopädische Sitzkissen & welche sollte man kaufen

ischiasschmerzen.com
Durch ergonomische/orthopädische Sitzkissen Ischiasschmerzen erträglicher machen!

Wenn Sie von Ischiasschmerzen betroffen sind, dann wissen Sie, wie unangenehm sich das Sitzen mit ihnen gestaltet. Meist verschlimmert sich dadurch der Schmerz umso mehr, sodass er kaum auszuhalten ist. Durch das Sitzen wird der Druck auf den bereits gereizten Ischiasnerv weiter erhöht, sei es durch verspannte Muskeln, Bandscheiben oder durch das Sitzen alleine, da der Nerv dabei gedehnt wird. Doch wir können die Tätigkeit des Sitzens nicht aus unserem Alltag streichen, da wir im Beruf oder in der Freizeit dazu gezwungen sind zu sitzen.

Das lange Sitzen kann sogar die Ursache für Ihre Ischiasbeschwerden sein. Durch eine unkorrekte Sitzhaltung und zu wenig Bewegung entstehen zahlreiche Beschwerden, wie Muskelverspannungen, Fehlhaltungen, Rückenleiden- und schmerzen, Nervenschmerzen oder Gelenkprobleme. Daher müssen Sie für Entlastung sorgen. Dies kann bereits durch ein einfaches ergonomisches Sitzkissen geschehen. Es sorgt dafür, dass Sie rückenschonender und schmerzfreier sitzen und wirkt präventiv gegen Ischias- und Rückenbeschwerden. Wir informieren Sie über die vierschieden Arten von Sitzkissen und auf was Sie bei der Wahl Ihres Sitzkissens aufgrund von Kundenerfahrungen beachten sollten.

Ergonomische Sitzkissen, auch als orthopädisches Sitzkissen bezeichnet, entlasten beim Sitzvorgang durch ihre Form und das eingesetzte Material die Wirbelsäule und Rückenmuskulatur und tragen dazu bei eine anatomisch korrekte Haltung einzunehmen. Bei bestehenden Beschwerden wird Ihnen das Sitzen zusätzlich erleichtert und angenehmer gestaltet. Egal ob im Beruf, im Alltag oder auf Reisen, die Kissen lassen sich aufgrund Ihrer Größe und Flexibilität überall dort einsetzen, wo Sie sie benötigen.

Sollten Sie unter chronischen Schmerzen oder Rückenbeschwerden leiden, dann besteht sogar die Möglichkeit ein Sitzkissen auf Rezept vom Arzt verschrieben zu bekommen. Je nach Beschwerden haben Sie die Möglichkeit Sitzkissen unterschiedlicher Arten zu beziehen, die auf verschiedene Bereiche, vom Nacken bis zum Gesäß, einwirken und entlasten.

5 Arten von ergonomischen/orthopädischen Sitzkissen

Je nach Beschwerden und Wirkung können Sie verschiedene Arten von Sitzkissen verwenden. Sie können zwischen folgenden 5 Arten von ergonomischen/orthopädischen Sitzkissen wählen:

  Steißbein-Kissen   Keilkissen   Schaumkissen   Ballsitzkissen/ Balanckissen   Sitzschale  
Eignung Bei Ischiasbeschwerden, Druckgeschwüren, Steißbeinverletzungen Zur Korrektur von Haltungsschäden, z.B.: Hohlkreuz, Rundrücken, Wirbelsäulenverkrümmung, Bandscheibenbeschwerden und bei Schmerzen nach Hüft-Operationen Bei Muskelverspannungen und zur Erhöhung des Sitzkomforts Zur Linderung von unspezifischen Rückenschmerzen Schmerzlinderung im unteren Rückenbereich
Wirkung Aussparung im Steißbeinbereich führt zur Entlastung in diesem Bereich. Die natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule wird unterstützt und die Durchblutung der Rückenmuskulatur angeregt. Es wird eine entspannende, schmerzlindernde und entlastende Wirkung erzielt. Durch die nach hinten erhöhte Form des Kissens wird die Wirbelsäule aufgerichtet. Es wird eine schmerzlindernde, korrigierende und vorbeugende Wirkung erzielt. Durch eine optimale Anpassung an das Gesäß wird eine entspannende Wirkung erzielt. Dies führt weiterhin zur  Entlastung der Rückenmuskulatur. Lassen Haltungsänderungen zu und ermöglicht aktives, dynamisches Sitzen. Die Rücken- und Bauchmuskulatur wird angeregt und die Durchblutung gefördert. Eine entspannende, entlastende und vorbeugende Wirkung wird erzielt. Zusätzlich wird die Koordination und der Gleichgewichtssinn trainiert. Aktives, dynamisches Sitzen wird durch die vorgegeben Form der Sitzschale erzeugt. Becken wird dabei auf-und vorwärtsgebeugt. Eine aufrechte Sitzhaltung wird unterstützt. Es wird eine  vorbeugende und entlastende Wirkung erzielt. 
Material Füllung aus Gel oder Gedächtnisschaum   Schaumstoff mit unterschiedlichen Härtegraden oder luftgefüllt Schaumstoff oder Gelschaum Rundes luftgefülltes Kissen aus Gummit. Kunststoffschale, je nach Modell Schaumstoffoberfläche möglich
Bekannte Hersteller Natumax, CNXUS, Naipo, Supportiback, Bonmedico, Nursal DYNMC you, POERX, Saniversum, Sanolind Bonmedico, Salosan, Sanolind Togu, Sensiplast, Sosila, Trideer, Movit, DoYourFitness BackJoy
Produktbeispiel „Orthopädisches Sitzkissen mit Gel-Schicht“ von Bonmedico  „Bequemes Keilkissen“ von  DYNMC you   „Comfort Cushion“ von Bonmedico   „Dynair Ballkissen“ von Togu      „Posture Plus – AW17“ von BackJoy
Preis ab 29,90€ ab 24,95€ ab 29,90€ ab 24,09€ Ab 59,04€
Amazon Kundenerfahrungen 4,4/5 Sternen (1713) (+) gute entlastende Wirkung bei Problemen im unteren Rückenbereich, Steißbein, Fissuren, Ischias; angenehmer Sitzkomfort, mildert Druckschmerz, verbessert Sitzhaltung (-) verrutscht ein wenig, nach längerem Einsatz platt gesessen, schnelles Schwitzen bei Wärme 4,8/5 Sternen (42)  (+) gute Verarbeitung, kein Verrutschen, mittlerer Härtegrad, fördert aufrechte Sitzhaltung, erfolgreicher Einsatz nach Bandscheiben-Op und Problemen im Lendenwirbelbereich, Bezug abnehmbar, kostenlos testbar (-)nach längerem Einsatz eingedellt 4,7/5 Sternen (609) (+) gute entlastende Wirkung bei langem Sitzen und Wirbelsäulenerkrankungen, erfolgreicher Einsatz bei Ischias- und Steißbeinbeschwerden, kein Verrutschen (-) unangenehmer Neugeruch, Anti-Rutsch-Noppen färben ab, nach längerem Einsatz platt gesessen 4,4/5 Sternen (456) (+) erfolgreicher Einsatz bei chronischen Rückenleiden und Hexenschuss, selbst aufpumpbar (-) starkes Schwitzen, Verarbeitung teils mangelhaft 3,6/5 Sternen (18) (+) verbessert aufrechte Sitzhaltung (-) unbequem bei längerem Sitzen, Bewegungseinschränkungen, eng geschnitten, schnelles Schwitzen bei Wärme

Als Ischias-Kissen bei bestehenden Schmerzen ist das Steißbein-Kissen die optimale Wahl, da durch die Aussparung weniger Druck auf den Gesäßbereich erzeugt wird. Nach erfolgreicher konservativer Ischialgie-Therapie, sollten Sie zur Stärkung der Rückenmuskulatur und Prävention bei langen Sitzperioden ein Sitzkissen verwenden, welches die aufrechte Sitzhaltung unterstützt und die Wirbelsäulenmuskulatur entlastet und stärkt. Dafür eignet sich besonders das Balancesitzkissen, da Sie dadurch zu einem aktiv dynamischen Sitz aufgefordert werden. Für längere Reisesitzzeiten, z.B. im Auto, lohnt sich auch der Gebrauch eines ergonomischen Keilkissens oder einer Rückenstütze, damit Sie einen stabilen und komfortablen Sitz finden, der Sie gleichzeitig entlastet. Je nach Beschwerden und Einsatzgebiet ist für jeden etwas dabei!

5 Tipps bei der Wahl des richtigen Sitzkissens auf Grundlage von Kundenerfahrungen

Eins ist ganz klar, alle Sitzkissen zeigen eine eindeutige Wirkung und verbessern die Sitzhaltung! Dabei sind laut Kundenmeinung die ergonomischen Sitzkissen eindeutig der Sitzschale vorzuziehen. Sie bieten einen angenehmeren Sitzkomfort und tragen besser zum aktiv dynamischen Sitzen bei, da sie flexibler und nicht starr sind. Der einzige Vorteil den die Sitzschale gegenüber den Kissen aufweist, ist bei der Haltbarkeit zu finden. Aufgrund des Kunststoffgehäuses ist die Schale äußerst langlebig und lässt sich nicht platt sitzen.

Jedoch gibt es neben der Art bei der richtigen Sitzkissen-Wahl einige andere Kriterien zu beachten, die die Kunden eindeutig bevorzugen und als wichtig erachten. Dazu zählen:

1. Abnehmbare und waschbare Bezüge:

Sitzkissen ohne Bezüge werden als unangenehm empfunden, da man schnell zu schwitzen anfängt. Auch für die aus Gummi bestehenden Ballkissen können problemlos Bezüge dazu erworben werden.

2. Anti-Rutsch-Unterseite:

Laut Kundenerfahrung ist es sehr lästig, wenn die Sitzkissen verrutschen oder beim Aufstehen vom Stuhl fallen. Achten Sie daher auf Kissen mit einer rutschfesten Unterseite.

3. Richtige Größe:

Achten Sie vor der Kaufauswahl auf die Abmessungen der Kissen und wählen Sie die für Sie richtige Größe aus. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an den Kundenservice. Ansonsten droht unangenehmes Drücken oder Scheuern und im schlimmsten Fall führt dies zu ungewollten Fehlhaltungen und Verspannungen.

4. Gewichtsgrenze beachten:

Informieren Sie sich vor Kauf auch über die maximale Gewichtsgrenze der Kissen, damit Sie eine optimale Wirkung erzielen können.

5. Härtegrad:

Zu harte und zu weiche Kissen werden als unangenehm empfunden. Ein mittlerer Härtegrad wird von der Mehrheit der Kissen-Nutzer bevorzugt.

Hinweis: Auch wenn die Hersteller etwas anderes versprechen, in Sachen Langlebigkeit konnte bei regelmäßigem und dauerhaften Einsatz kein Sitzkissen überzeugen. Auch bei leichtgewichtigen Personen, haben die schaumstoff-, gel- oder luftgefüllten Sitzkissen früher oder später ihre Form verloren und waren eingedellt oder platt gesessen! Bei luftgefüllten Kissen besteht je nach Hersteller die Möglichkeit, diese selbst aufzupumpen. Sollte Ihr Sitzkissen platt gesessen sein, dann zögern Sie nicht und tauschen es schnellstmöglich aus oder um!

Aktive Stundengestaltung im Beruf und Alltag

Neben dem Einsatz von ergonomischen Möbeln oder Hilfsmitteln, wie Sitzkissen, sollten Sie natürlich auf ausreichend Bewegung und einen gesunden Lebensstil achten. Zudem können bestimmte Verhaltensmaßnahmen dazu beitragen, dass der Bewegungsapparat bei einseitigen Bewegungsmustern, wie langem Sitzen oder Stehen, entlastet wird. Versuchen Sie mit oder auch ohne Hilfe des Sitzkissens stets eine aufrechte, korrekte und dynamische Sitzhaltung einzunehmen. Die 40-15-5 Regel, auch als gesunde Stunde oder aktive Stundengestaltung bekannt, kann Ihnen weiter helfen, typische Beschwerden und Blockaden durch Überlastungen, Fehlhaltungen und Bewegungsmangel vorzubeugen. Dabei dürfen Sie 40 Minuten im sitzen arbeiten. Achten Sie dabei auf eine korrekte und dynamische Sitzhaltung, bei der Haltungsänderungen und Bewegungen gewünscht sind. Danach arbeiten Sie 15 Minuten im Stehen weiter, bevor Sie eine Pause von 5 Minuten einlegen, bei der Sie jedoch auch aktiv bleiben.

Fazit – Ergonomische/orthopädische Sitzkissen – für ein entspanntes Sitzen!

Die Kundenerfahrungen haben eindeutig gezeigt, dass durch ergonomische Sitzkissen Schmerzen gelindert werden, der Sitz korrigiert und eine entlastende und präventive Wirkung  erzeugt wird! Mithilfe von ergonomischen Sitzkissen und bestimmten Verhaltensregeln können Sie also Ihrer Arbeit im Sitzen oder bei langen Autofahrten, auch mit Ischiasbeschwerden oder Rückenleiden, wieder entspannter entgegen treten!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top